Arzhaftungsrecht

 
Das Arzthaftungsrecht beschäftigt sich mit möglichen Behandlungsfehlern von Ärzten und den damit verbundenen Schadensersatzansprüchen, insbesondere Schmerzensgeld.

Die Gerichte haben zwischenzeitlich eine umfangreiche Rechtsprechung auch bei der Frage der Beweislastumkehr entwickelt, die für eine Privatperson kaum überschaubar ist.